* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Was passiert mit unser Haut bei und nach einer enormem Gewichtsabnahme?

Ich möchte Euch heute davon erzählen wie es bei mir war.Ich habe ingesamt 8 Jahre gebraucht (inklusive 2 Schwangerschaften mit erneuten Gewichtszunahmen) abzunehmen. Ich war schwimmen habe zuhause auch sport getrieben und war später auch im Fitnesstudio was zum Gewichtsverlust geführt hat. Ich habe mich gesund ernährt und war sehr stolz es ohne Magenop zu schaffen. Ich bin 1.74 cm groß und wog 150 Kg!!!.Da ich in den Schwangers haften auch zugenommen hatte habe ich einen übergewichtigen Menschen abgenommen. Stellt Euch einen prall gefühlten Luftballon vor dem man die Luft rausnimmt und was bleibt ist ein falltiges Etwas.Die Haut ist das größte Organ des Menschen und wenn es mal bis zur Endlichkeit gefüllt war und dann das Volumen entweicht dann kommt die Haut nicht mehr mit und zurück bleibt die Haut wie ein leerer Lappen der nicht mehr zurück geht.Was das für Auswirkungen auf die Psyche des eh schon Kranken hat brauche ich hier wohl nicht weiter zu erläutern. Fakt ist die Krankenkasse hat meinen Antrag abgelehnt.Da ich psychisch krank bin ich erwerbslos bin ist es schwer da selbst für aufzukommen. Ich brauche Hilfe doch die will man mir und vielen anderen nicht geben.
20.10.13 09:42
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung